Die drei chinesischen Weisen, Konfuzius, Laotse, Buddha...- Confucius, Bouddha, Laozi

1h 18min
bookCoverFor

Beskrivning

Der Gedanke des Konfuzius ist so stark, dass er das intellektuelle Leben des alten China jahrhundertelang beherrschte und so weit ging, eine wahre Religion, den Konfuzianismus, zu konstituieren. Lao-tsu (Laozi, Lao-tzu oder Lao Tseu) ist der Autor des Tao Te Ching (Buch des Weges und der Tugend) und war der Gründervater des Taoismus. Ihm verdanken wir das Gefühl des Gleichgewichts von Yin und Yang, das Prinzip des Nichthandelns und die Idee des Tao, des Ursprungs aller Dinge. Siddharta Gautama wurde als Prinz geboren; angewidert von materiellen Illusionen ging er eine Zeitlang den Weg der Askese, bevor er erkannte, dass die Verneinung des Körpers nur eine weitere der Illusionen des Bewusstseins war. In dieser Zeit erlangte er die Erleuchtung, die ihm den Beinamen Buddha, "der Erleuchtete", einbrachte; seine Weisheit sollte er dann in Lehren umsetzen. Zusammen sind sie die drei grundlegenden Figuren des chinesischen Denkens, Land der Weisheit und des Erwachens; ihre Lehren wurden in Form von Zitaten gesammelt, hundert pro Autor, um sie sich auf dem Weg der persönlichen Entwicklung effektiv zu eigen zu machen.
Uppläsare:
Format:
Ljudbok
Tid ljudbok:
1h 18min
Språk:
Tyska
Utgiven:
2020-01-01
Förlag ljudbok:
Astorg Germany
ISBN ljudbok:
9782821167070

© 2020 Astorg Germany (Ljudbok)