Quentin Durward- Walter Scott

419 Sidor
bookCoverFor

Beskrivning

Im Beginn des 15ten Jahrhunderts bereitete eine Reihe von Ereignissen vor, die Frankreich zu jener gewaltigen Macht verhalfen, die seither von Zeit zu Zeit das Hauptobjekt der Eifersucht der anderen europäischen Nationen war. Vor dieser Zeit musste Frankreich mit den Engländern, die bereits die schönsten Provinzen besaßen, um seine Existenz kämpfen, während die größten Anstrengungen seines Königs und die Tapferkeit seines Volkes den Rest kaum vor einem fremden Joch schützen konnten. Dies war auch nicht die einzige Gefahr. Die Fürsten, die die großen Lehnsgüter der Krone besaßen, insbesondere die Herzöge von Burgund und der Bretagne, trugen ihre Lehnsverpflichtungen mit solcher Leichtigkeit, dass sie keine Skrupel hatten, die Fahne gegen ihren Lehnsherrn und souveränen Herrn, den König von Frankreich, auch nur zum Schein zu erheben. In Friedenszeiten regierten sie als absolute Fürsten in ihren eigenen Provinzen, und das Haus Burgund, das den so genannten Distrikt zusammen mit dem schönsten und reichsten Teil Flanderns besaß, war selbst so reich und mächtig, dass es der Krone weder an Pracht noch an Stärke etwas zu bieten hatte.
Författare:
Format:
E-bok
Sidor e-bok:
419
Språk:
Tyska
Utgiven:
2021-10-11
Förlag e-bok:
neobooks
ISBN e-bok:
9783754172261

© neobooks (E-bok)

0