W.B. Yeats: Erzählungen & Aufsätze- William Butler Yeats

140 Sidor
bookCoverFor

Beskrivning

Dieses eBook wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Die Ausgabe ist mit interaktiven Inhalt und Begleitinformationen versehen, einfach zu navigieren und gut gegliedert.


William Butler Yeats (1865-1939) war ein irischer Dichter. Er gilt als einer der bedeutendsten englischsprachigen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. 1923 erhielt er den Literaturnobelpreis. Yeats schrieb Prosa, Lyrik, Dramen und Essays. 1923 wurde ihm der Nobelpreis für Literatur verliehen "für seine stets von hoher Eingebung getragenen Dichtungen, die in vollendeter Gestalt das Wesen seines Volkes zum Ausdruck bringen." Seine Versdramen sind zunächst dem Stil Shakespeares verpflichtet, und seine frühe Lyrik wurde von Charles Baudelaire und Paul Verlaine beeinflusst. In romantischen Stimmungsbildern schilderte er die alten Kelten und ihre Mythen, wie er sie sah. Seine Werke dieser Zeit sind gekennzeichnet von verträumter Atmosphäre und irischer Folklore aus der Sammlung seiner Freundin und Vertrauten Lady Gregory.


Inhalt:


Einleitung des Übersetzers


Die Gesetzestafeln


Die Anbetung der heiligen drei Könige


Der Glücklichste unter den Dichtern


Die Philosophie in den Dichtungen Shelleys


William Blake und die Phantasie


William Blake und seine Illustrationen zur Göttlichen Komödie


Das keltische Element in der Literatur


Zum Psalter sprechen


Der Leib des Vaters Christian Rosenkreuz

Översättare:
Friedrich Eckstein
Format:
E-bok
Sidor e-bok:
140
Språk:
Tyska
Utgiven:
2017-09-15
Förlag e-bok:
Musaicum Books
ISBN e-bok:
9788027214181

© Musaicum Books (E-bok)